Grundschule

Häufig wird die Meinung vertreten, dass Kinder in der Grundschule noch nicht zu fördern seien. Diese Einstellung kann dazu führen, dass Lernschwächen nicht frühzeitig erkannt werden und das Kind somit größere Probleme hat, den Lernrückstand aufzuholen.

Nachhilfe sollte so früh wie im Einzelfall erforderlich in Anspruch genommen werden.
Ein “zu früh” oder ein “Verwachsen” gibt es im Regelfall nicht.

Gerade für das spätere Lernen an weiterführenden Schulen sind Basiskompetenzen wie Lesen, Schreiben und Rechnen eine unerlässliche Grundlage.